Sie sind hier: Sprachreisen

Sprachreisen in alle Welt

Die deutschen Volkshochschulen sind als flächendeckende Weiterbildungseinrichtungen mit ihren Sprachkursen der größte Anbieter qualifizierter Erwachsenenbildung in Deutschland.

Allein bei den 33 Volkshochschulen in Hessen werden in rund einer halben Million Unterrichtsstunden rund 200.000 Teilnehmer an Fremdsprachen herangeführt. Darunter sind neben den gängigen Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch auch exotische Sprachen, wie Japanisch und Chinesisch auf dem Lehrplan der Institute.

Um das Sprachenlernen gleich mit der Anwendung verbinden zu können, haben Sprachreisen im Laufe der Jahre einen immer größeren Stellenwert erlangt und sind somit auch für die Volkshochschulen zu einem selbstverständlichen Instrument in der Sprachweiterbildung geworden.

Eine Großteil dieser Sprachreisen, die in der Regel in Zusammenarbeit mit Partnereinrichtungen in die Zielländern durchgeführt werden, ist in Hessen als Bildungsurlaub anerkannt. Ein Logo zeigt Ihnen an, wenn die Reise nach dem Hessischen Bildungsurlaubsgesetz anerkannt wurde.